Speziallösungen

ESSECCA Access-Check

Körpertemperatur messen und MNS-Maskenpflicht überprüfen.

Das Video-Terminal kann an Ihre SALTO-Zutrittssteuerung angebunden werden und mehrere Kriterien der Zutrittsberechtigung auf einmal überprüfen:

  • Temperaturmessung mittels Wärmebildkamera zur Erkennung von erkrankten Personen
  • MNS-Überprüfung zwecks Überprüfung der Hygienevorschriften
  • Gesichtserkennung zur Alarmierung und/oder zum ergänzenden Abgleich mit den Berechtigungen in der Personendatenbank

 

Welche Kriterien abgeprüft werden, ist kundenspezifisch einstellbar. Nur wenn die definierten Kriterien der voreingestellten Zutrittsberechtigung positiv überprüft werden konnten, wird das SALTO-Zutrittssystem aktiviert und der Zugang über die Türe oder Vereinzelungsanlage freigegeben. Sollte die Zutrittsprüfung negativ ausfallen, wird der Zutritt verwehrt und von der Management-Software eine automatisierte Benachrichtigung an eine zuvor definierte Stelle verschickt.

ESSECCA Access-Check Produktinfo downloaden:

ESSECCA Lösungen zur Personenzählung

Raumbelegungen automatisch regulieren.

Mit unseren Lösungen wird der Zugang automatisiert gesperrt, wenn die maximal zulässige Personenzahl in einem Raum oder Gebäudebereich erreicht ist. Dieses intelligente System kann auf unterschiedliche Arten umgesetzt werden:

  • In der Software Ihrer elektronischen SALTO-Schließanlage wird eine Maximal-Belegung eingestellt. Sobald das Maximum erreicht ist, wird der Zugang gesperrt und erst wieder freigegeben, wenn Personen den Bereich verlassen haben. Dazu sind ein SALTO-Online-Leser sowie bauliche Voraussetzungen für eine Vereinzelungsanlage oder eine Türe, die nur mittels Leser geöffnet werden kann, erforderlich.
  • Über eine 3D-Videokamera werden die eintretenden Personen gezählt und die Online-Türe automatisch wird versperrt, sobald die maximale Personenanzahl erreicht ist. Optional kann eine Anzeige über Monitor oder Ampelsystem integriert werden.

SALTO BioCote®

Antimikrobielle Türbeschläge - Dauerhaftes Hygienemanagement

99,9% weniger Mikroben mit SALTO- BioCote®

Social Distancing und die Begrüßung ohne Händedruck sind für uns mittlerweile zum Alltag geworden. Doch wie verhält es sich mit Oberflächen, die von vielen Menschen berührt und dadurch von Mikroben – wie zum Beispiel Viren und Bakterien – besiedelt werden? Die Richtlinien der Bundesregierung empfehlen eine regelmäßige Reinigung, um eine Ausbreitung von Mikroben in jedem Gebäudetyp zu minimieren.

Für die Oberflächen mit besonders hoher Berührungsfrequenz – die Beschläge von Türen – gibt es eine intelligente und dauerhafte Lösung, um ein breites Spektrum von Mikroben um bis zu 99,9% zu reduzieren.

BioCote® und SALTO von ESSECCA: Schulterschluss der Marktführer

Seit 2011 hat SALTO Systems in Zusammenarbeit mit BioCote® - dem marktführenden Anbieter antimikrobieller Technologie - die antimikrobielle Silberionentechnologie in sein elektronisches Schließsystem integriert. Elektronische Zylinder, elektronische Beschläge, XS4-Locker und unterstützende Geräte wie Wandlesegeräte des spanischen Marktführers, den wir als ESSECCA exklusiv in Österreich vertreten, sind mit der Innovativen BioCote®-Oberflächenbeschichtung erhältlich.

Händehygiene ein Produktleben lang

BioCote® kann weder abgewischt noch abgetragen werden und verbessert somit das Hygienemanagement und verringert die Möglichkeit einer Kreuzkontamination. Die Oberflächenbeschichtung mit BioCote® ist langlebig und behält ihre antimikrobielle Leistung über die erwartete Lebensdauer des Schließsystems bei.

Getestete Effizienz

BioCote® wurde erfolgreich gegen einen Katzenstamm des Coronavirus getestet und zeigte eine Reduktion von 90% in zwei Stunden, was ein positiver Indikator für die antiviralen Eigenschaften ihrer Technologie ist. Frühere Tests haben ergeben, dass BioCote® rund um die Uhr einen Schutz von 99,9% gegen eine Reihe von Mikroben bietet, darunter Influenza A H1N1, E. coli, Salmonellen sowie antibiotikaresistente CRE, VRE und MRSA.

Sie haben Fragen zu diesen Lösungen?

Bitte teilen Sie uns mit, wie wir Sie erreichen können, wir beantworten Ihre Fragen gerne:

* Pflichtfelder