Familienhotel Die Seitenalm

Projektbeschreibung

Kunde: Die Seitenalm

Objektart/Nutzung: Hotellerie

Gewerke: Elektronischer Zutritt

Projektart: Umbau

Ort: 5550 Radstadt, Forstauer Str. 17

Web: www.seitenalm.at

Rahmenbedingungen

Unter dem Motto „Urlaub nach Herzenslust“ führt Familie Arnold das Familienhotel Seitenalm in zweiter Generation. Das durchgängig kindgerecht und mit viel Liebe zum Detail ausgestattete Hotel wird besonders von Familien aus dem deutschsprachigen Raum gerne besucht. Zahlreiche Freizeitangebote von Schwimmbad über Streichelzoo und Indoor- und Outdoor-Spielplatz sowie das hoteleigene Kinderskiland im Winter stellen sicher, dass keine Gästewünsche unerfüllt bleiben. In den 56 gemütlich ausgestatteten Zimmern finden bei Vollbelegung bis zu 100 Erwachsene und 100 Kinder Platz. Das aus 55 MitarbeiterInnen und Lehrlingen bestehende Team kümmert sich mit Herz und Engagement um seine Gäste.

Bereits seit längerer Zeit ist im Kinderhotel Seitenalm ein elektronisches Schließsystem im Einsatz. Ursprünglich handelte es sich dabei um ein System mit Steckkarten, welches jedoch nicht mehr dem neuesten Stand der Technik entsprach. Deshalb wurde es im Jahr 2020 durch ein elektronisches Zutrittssystem von SALTO ersetzt.

Anforderungen

Bei der Einführung des neuen Systems war es besonders wichtig, dass dieses über mehr Funktionalitäten verfügt als das zuvor verwendete Steckkartensystem. Weiters wurde bei der Auswahl des Zutrittssystems Wert darauf gelegt, dass die Zutrittsmedien, in Form von Schlüsselkarten, unabhängig vom Betriebssystem eines Computers programmiert werden können.

Außerdem wurden bzw. werden folgende spezifische Anforderungen an das System gestellt:

  • Einsatz verschiedener Zutrittsmedien
  • Möglichkeit der Türöffnung mittels Mobiltelefon statt Schlüsselkarte
  • Zeitliche Begrenzung der Zutrittsberechtigungen
  • Einfache Erweiterbarkeit des Systems
  • Unkomplizierte Umprogrammierung von Zutrittsmedien z. B. bei Änderung der Zimmernummer

Die Entscheidung für ESSECCA

Bei der Umsetzung eines neuen elektronischen Zutrittssystems auf ESSECCA zu vertrauen, ist Familie Arnold nicht schwer gefallen. Die Basis dafür bildete die langjährige Zusammenarbeit mit ESSECCA und positive Erfahrungen aus der Vergangenheit.

Umsetzung

Im Kinderhotel Seitenalm wurden alle Zimmertüren und Eingangstüren mit elektronischen Beschlägen von SALTO ausgestattet. Diese konnten einfach an den bereits vorhandenen Türen montiert werden.

Im Betrieb hat sich das System bewährt. Nach der Einschulung kommen alle MitarbeiterInnen sehr gut mit dem Zutrittssystem zurecht. Die Programmierung, Aktualisierung und Wartung des Systems werden vom Facility Management durchgeführt.

Die einfache Bedienung erleichtert nicht nur MitarbeiterInnen den Alltag. Auch die Gäste, insbesondere die jüngsten, sind begeistert von der kinderleichten Handhabung des SALTO Zutrittssystems.