SVN-Virtuelles Netzwerk

Die vom Nutzer verwendeten Identmedien dienen nicht nur der Berechtigungsprüfung, sondern auch dem Datenaustausch. Verwaltungs- und Berechtigungsinformationen wie Zutrittsprofile, Kalenderinformationen, Batteriestatus oder etwa die laufende Aktualisierung verlorener Identmedien werden zwischen Software und den nicht verkabelten batteriebetriebenen Beschlägen ausgetauscht.

Das Kabel wird also durch das virtuelle Netz der im Umlauf befindlichen Identmedien ersetzt. Dieses einzigartige patentierte Datenaustauschverfahren spart wertvolle Ressourcen im laufenden Betrieb, da eine manuelle Datenaktualisierung der nicht verkabelten Türstationen mittels Programmiergerät im regulären Betrieb nicht mehr notwendig ist.

Die Verwaltung des elektronischen Schließ- und Türmanagementsystems erfolgt auf diese Weise auch für batteriebetriebene Türeinheiten zentral und bequem. Diese Form der Vernetzung ist besonders wirtschaftlich, denn es lassen sich aufwendige Installationsarbeiten und viel Zeit und Aufwand bei der Systemverwaltung einsparen.  

Sie haben weitere Fragen?

Mit nur einem Klick zu Ihrem regionalen Ansprechpartner:

Ansprechpartner Essecca Salzburg Kaernten Burgenland Wien-Niederoesterreich Steiermark Oberoesterreich Vorarlberg Tirol

Hotline
0900 557798
2,17 EUR pro Minute

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 07:30 - 16:30
Fr: 07:30 - 12:00